Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

 

aktualisiert am 21.07.2016

.

Jahreshauptversammlung

mehr

Neue Vorstandschaft

mehr

Bahnlinie Eger

mehr

Schwesnitz-Radwegerkundung

mehr

Rollstuhlübergabe

mehr

Besuch Elektromotoren Schwarz

mehr

Besuch der Biogasanlage der Firma Südleder

mehr

Seiteninhalt

Archiv

2010

2014

[Kein Text]

2010

2010 - [Kein Text]

Vereidigung Martin Wurdack

Martin Wurdack wurde in der jüngsten Stadtratssitzung als nachrückender Fraktionskollege vereidigt. Wurdack ist Gründungsmitglied der FUWR und auch seit 1989 deren Kassier. Ihm wird ein guter Umgang mit Zahlen attestiert und sein Amt als Kassenverwalter prädestiniert ihn als Nachfolger des ausscheidenden Stadtrates Siegmar Hopperdietzel. Er wird sicher dessen Amt im Verwaltungs- und Finanzsenat genauso souverän ausführen wie sein Vorgänger. Die Mitglieder der Freien Wähler wünschen ihm an ...

2009

2009 - [Kein Text]

2008

Spende an den Förderverein Kirche und Kultur - Die Spenden, die bei der Streuabgabe der FUWR eingegangen sind, wurden, von der Fraktion aufgestockt, in Höhe von 200.-€ an den Förderverein für Kirche und Kultur in Pilgramsreuth übergeben. Damit sollte eine kleine Anerkennung zum Jubiläumsjahr für die zum Wohle der Dorfkirche geleistete Arbeit ausgedrückt werden. Pfarrer Pannicke und Vorsitzender Hans Fuchs nahmen die Spende, die vom 2. Vorsitzenden Jörg Brandt und Kassier Martin Wurdack überreicht wurde, entgegen. Stadträtin Gerti Röder,...

2007

Die Neuen machens billiger - Jeder der drei Bürgermeisterkandidaten war bei den freien Wählern zu Gast, um sich deren Fragen zu stellen. Die Fragen beinhalteten größere Komplexe, wie den Schuldenstand, die Ökologie, die Verkehrsführung und die Jugendarbeit, aber auch Einzelfragen, wie die Zusammenarbeit mit dem Landratsamt, leere Schaufenster oder die Schulhausmeisterregelung wurden gestellt. Interessant waren die Ausführungen zur Besoldung. Bürgermeister Pöpel wurde um zwei Gehaltsstufen angehoben, weil man eine ...

2006

Warum nichtöffentlich? - Januar 2006 In der Januarstadtratssitzung fragte Stadtrat Hopperdietzel, ob denn in diesem Jahr keine Würdigung des Haushalts durch die Rechtsaufsichtsbehörde vorliege. Er wurde auf die nichtöffentliche Sitzung verwiesen. In dieser wurden dann Auszüge aus der Stellungnahme des Landratsamtes verlesen, in denen die hohe Neuverschuldung gerügt wurde. Dies wurde vom Bürgermeister als unverschämt empfunden, da die Stadt Rehau die niedrigste Prokopfverschuldung im Landkreis hätte. Auf die Vorhaltun...

2005

Spende für erfolgreiche Jugendarbeit - Auf Anregung ihres zweiten Vorsitzenden Jörg Brandt überreichten die Freien Wähler Rehaus dem Vorsitzenden der Teestumm, Michael Motschenbacher, einen Flachbildschirm. Dieser wird gebraucht, weil die Musik zukünftig über den Computer ausgesandt wird. Das hat den Vorteil, dass Arrangements für den Abend schon vorher zusammengestellt werden können und dann nur noch abgerufen werden müssen. FUWR-Vorsitzender Werner Kolk betonte, dass diese Spende eine kleine Anerkennung für die konstant...