Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Spendenrekord auch in 2015

Auch im Jahr 2015 erzielten wir mit 3.616,52 Euro einen Spendenrekord

4.000 € für die First Responder Gruppe Dormitz

Seiteninhalt

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Dorfadventkalender

Muss mein Fenster schon zum 01. Dezember geschmückt sein wenn ich erst am 13. dran bin?
Nein. Das Adventskalenderfenster soll erst am 13. bei der Öffnung am Abend  zu sehen sein.  Sie können Anfang Dezember z.B. mit weißem Fensterspray eine 13 in das Fenster schreiben und schmücken es aber erst am Vorabend oder tagsüber des 13.. Wenn Sie schon vorher schmücken wollen/müssen, lassen Sie das ganze bitte noch bis zum Öffnungsabend verschlossen. Schön wäre es dann auch, wenn das Fenster die restliche Adventszeit & Weihnachtszeit geschmückt und beleuchtet bleibt.

Was bedeutet eigentlich Adventsfenster "öffnen"?
"Öffnen" bedeutet in diesem Fall zum Beispiel Rollo hoch ziehen, Vorhang zurück schieben oder Fensterladen öffen. Einfach das enthüllen des weihnachtlich geschmückten Fensters ist damit gemeint.

Muss ich die Besucher in mein Haus lassen?
Nein, es ist gedacht, dass die Besucher sich außen im Freien aufhalten von dort aus das Öffnen des Fensters beobachten.

Muss ich eine Darbietung (Lied, Geschichte, Gedicht) aufführen?
Nein. Das eigentliche Ziel ist das Adventsfenster. Aber schön wäre es schon!

Muss ich den Besuchern Glühwein & Plätzchen anbieten?
Nein, natürlich nicht. Auch hier gilt, dass das eigentliche Ziel das Adventsfenster ist.

Was ist wenn Kosten entstehen? Werden diese erstattet?
Für Kosten die für die Dekoration des Adventsfensters und ggf. Bewirtung der Besucher entstehen können wir leider nicht übernehmen.
Für die Bewirtungskosten können wir Ihnen aber gerne auf Anfrage eine Spendenquittung über Sachspenden zukommen lassen.

Werden Spenden gesammelt?
Ja, es wird eine Spendenbox an jedem Abend geben.  In diesem Jahr gehen die Spenden an die First Responder Dormitz und somit kommen die Spenden im Notfall uns allen zu gute.

Woher bekomme ich Tassen?
Wir haben ca. 100 Tassen die im "Weiter-geb-Verfahren" jeweils vom Vorgänger-Fenster an das Nachfolge-Fenster gegeben werden sollen. Ebenso wie die Spendenbox.