Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Bericht der Sitzung am 15. April 2015 -

Öffentliche Sitzung: Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung vom 12.03.2015  (Anlage)... [mehr] 

Querungshilfe Raiffeisenstrasse scheitert -

Verwirklichung einer Querungshilfe scheitert an Richtlinien Bereits in den Sommerferien trat unsere Gemeinderat... [mehr] 

Stellungnahme -

Nachfolgend die Stellungnahme unserer der Gemeinderäte  zum Leserbrief von Frau Weber im Schwabachbogen Nr. ... [mehr] 

Seiteninhalt

Neubau Kinderkrippe

Gemeinderat stimmt für Bauantrag zur Errichtung einer weiteren Krippengruppe In der Sitzung des Gemeinderates vom 12. November 2013 stimmten die Mitglieder des Gemeinderates einstimmig für den Bauantrag zur Errichtung einer weiteren Krippengruppe an die

 

 

 

In der Sitzung des Gemeinderates vom 12. November 2013 stimmten die Mitglieder des Gemeinderates einstimmig für den Bauantrag zur Errichtung einer weiteren Krippengruppe an die bestehende Kindertagesstätte. Der mit einem Flachdach versehene Anbau entsteht direkt an der Josef- Hildenbrand- Str. an Stelle der bisherigen Parkplätze. Auch der vorhandene Spielplatz für die Krippengruppe muss dem Anbau weichen. Dieser wird in östliche Richtung verlagert.  Der für 12 Kinder ausgelegte Gruppenraum hat eine Fläche von 48 m² und wird durch eine Verbindungstüre mit dem bisherigen Gruppenraum verbunden. Weiterhin sind in dem neuen Anbau ein Schlafraum mit 23 m² sowie ein Raum für sanitäre Anlagen mit 21 m² untergebracht. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 500.000 € wobei ein Großteil durch staatliche Zuschüsse gedeckt wird.

 

Sobald es die Witterung zulässt, ist der Baubeginn für Anfang Februar/ März 2014 geplant.

 

Grafik: Architekturbüro Glauber & Rosbigalle

Investition für die Zukunft!- Erweiterung der Kita beschlossen

Quelle: HP Gemeinde Dormitz

Investition für die Zukunft!- Gemeinde Dormitz erweitert seine Kita.

Um auch zukünftig die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder unter 3 Jahren decken zu können, beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am bestehenden Kindergarten eine weitere Krippengruppe zu errichten. Der Grundsatzbeschluss zur Errichtung erfolgte einstimmig.

Gleichzeitig beauftragte das Gremium das Architekturbüro Glauber& Rosbigalle aus Forchheim mit der Planung. Bis zur nächsten Sitzung im September soll eine Entwurfsplanung vorgelegt werden.

Um keine Zuschüsse zu gefährden, ist der Zeitplan zur Ausführung relativ gering. Das Förderprogramm läuft bis zum 31.12.2014. Bis dahin muss das Objekt fertig gestellt sein. Es wird mit Baukosten in Höhe von 500.000,00 € gerechnet wovon 75,23 % der förderfähigen Kosten bezuschusst werden.