Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Liebe Freie Wählerinnen und Wähler!

seit 2008 bringe ich meinen kommunalen und beruflichen Sachverstand als Abgeordneter im bayerischen Landtag ein. Mein besonderes Engagement und Herzblut gilt dabei immer dem Wohl unserer oberfränkischen Heimat. Mein spezieller Antrieb sind die vielen Begegnungen und Gespräche mit Ihnen, den Bürgern. Sie sind es, die mich anspornen, unsere Interessen in München zu vertreten!

Ihr Thorsten Glauber

MdL Thorsten Glauber

Klosterstr. 10
91301 Forchheim
Tel. 09191/621 97 35
www.thorsten-glauber.de

Thorsten Glauber gehört seit dem 28.09.2008 dem Bayerischen Landtag an. In der Landtagswahl am 15.09.2013 wurde er in seinem Amt bestätigt. Glauber ist Mitglied des Kreistages und Gemeinderat der Verwaltungsgemeinschaft Gosberg. Er ist zudem 3. Bürgermeister der Gemeinde Pinzberg.

Seiteninhalt

Bayerns Königinnen zu Besuch bei den FREIEN WÄHLERN im Landtag

10.12.2017
Bayerns Königinnen zu Besuch bei den FREIEN WÄHLERN im Landtag

Gottstein: Starke junge Frauen bringen uns voran

 

München. Kennen Sie diese attraktiven Persönlichkeiten? Die Spalter Bierkönigin etwa, die Bad Gögginger Weintraubenkönigin, die Kirschenkönigin der Fränkischen Schweiz oder die Bayerische Waldkönigin? Dann wären da noch die Bayerische Kartoffelkönigin, die Kelheimer Festkönigin, die Nenzenheimer Weinprinzessin, die Bayerische Biokönigin, die Münchner Volksfestkönigin und auch die Deutsche Zuckerrübenkönigin. Diese hoheitlichen Damen haben eines gemein: Sie repräsentieren mit großem Erfolg ein bayerisches Produkt und trafen sich am zweiten Adventssonntag im Bayerischen Landtag – zum frauenpolitischen Nachmittag „Bayerische Königinnen – früher und heute: zwischen Repräsentation und Emanzipation“ auf Initiative der FREIE WÄHLER-Landtagsabgeordneten Eva Gottstein.

„Selbst im dritten Jahrtausend haben es Frauen immer noch weitaus schwerer als Männer, ihren eigenen Weg zu gehen – privat, beruflich und politisch erst recht“, sagte die frauenpolitische Fraktionssprecherin Gottstein zum Auftakt der Veranstaltung vor rund 170 Gästen. „Umso schöner finde ich es, heute wieder einmal viele bayerische Produktköniginnen versammelt vor mir zu sehen. Respekt: Sie haben sich von Widerständen im Leben nie irritieren lassen und stehen deshalb mit Ihrem guten Namen für ein Produkt – und mit beiden Beinen fest im Leben.“

Zu den Topthemen der Veranstaltung gehörten einmal mehr die noch immer mangelnde Vereinbarkeit von Familie und Beruf in unserer Gesellschaft, die Debatte um das Betreuungsgeld und das Rollenbild der Frau. „Wir FREIE WÄHLER setzen uns seit Langem für den bedarfsgerechten Ausbau von Kitas, eine kostenfreie Kinderbetreuung und die Einführung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung ein. Unser Ziel ist es, mehr Frauen in Führungspositionen und in die Politik zu bekommen. Daher unterstützen wir die Popularklage ‚Parité in den Parlamenten‘“, erklärte Gottstein.

Auch brandaktuelle Themen wie die #MeToo-Kampagne wurden lebhaft diskutiert. „Themen wie ‚sexuelle Gewalt‘ und ‚sexuelle Belästigung‘ dürfen nicht länger tabuisiert und kleingeredet werden“, forderte Gottstein. „Nicht erst in den letzten Wochen ist klargeworden, dass die Politik Frauen bislang nicht gut genug schützt.“ Umso mehr freute sich die Abgeordnete über ihre prominenten Gäste im Bayerischen Landtag: „Jedes Jahr aufs Neue zeigen diese jungen und starken Frauen ein außerordentliches ehrenamtliches Engagement. Damit prägen sie das Bild Bayerns weit über dessen Grenzen hinaus. Für diesen Einsatz gilt es heute ein herzliches Dankeschön zu sagen.“