23.11.2019
Jahreshauptversammlungen mit Neuwahlen der FREIEN WÄHLER Oberfranken; Vorstandschaften weitgehend bestätigt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlungen des Bezirksverbandes und der Bezirksvereinigung der FREIE WÄHLER Oberfranken wurde der Forchheimer Stadt-, Kreis- und Bezirksrat Manfred Hümmer eindrucksvoll mit rund 99 % der abgegebenen gültigen Stimmen als deren Vorsitzender im Amt bestätigt. Hümmer, der nun bereits in dritter Periode 129 Orts-und 10 Kreisverbänden sowie den 11 Kreisvereinigungen der Parteischiene vorsteht, bedankte sich bei den rund 80 Delegierten für das ihm und der bisherigen Vorstandschaft entgegengebrachte Vertrauen. Rückblickend auf den Wahlmarathon mit Landtags-, Bezirkstags und Europawahlen resümierte Hümmer, dass trotz der breiter aufgestellten Anzahl politischer Mitbewerber auf allen Ebenen das bislang beste Ergebnis der FREIEN WÄHLER Oberfranken erreicht wurde. Nun gelte es, mit einer engagierten Teamleistung aus der Kommunalwahl 2020 wieder als Bayerns starke Mitte hervorzugehen und nachfolgend dafür zu sorgen, dass polarisierende, die Gesellschaft spaltende und ideologisch verblendete Kräfte des rechten und linken Parteienspektrums in den Kommunen keinen Fuß auf den Boden bekommen. Denn dort seien weniger das Parteibuch als vielmehr gesunder Menschenverstand, das gemeinsame Streben nach der besten Lösung und Respekt vor dem politischen Mitbewerber gefragt. Ebenfalls eindrucksvoll im Amt bestätigt wurde der bayerische Umweltminister, Thorsten Glauber, der schon bislang die Funktion eines von drei stellvertretenden Bezirksvorsitzenden innehatte. Für sein Kurzreferat „das erste Jahr in Regierungsverantwortung“ erntete er donnernden Applaus und allseits hohe Anerkennung für das bisher Erreichte und Geleistete.

Weitere stellvertretende Vorsitzende sind Landtagsabgeordneter Rainer Ludwig aus Kulmbach und der stv. Landrat des Landkreises Coburg, Christian Gunsenheimer. Als Schatzmeister und Schriftführer wieder im Amt bestätigt wurden Heinrich Kunzelmann aus Lichtenfels und Rainer Ott aus Münchberg. Bezirks-Geschäftsführerin und somit neues Vorstandsmitglied ist nun die ehemalige Bundestagskandidatin Daniela Hümmer aus Forchheim. Ivonne Dannhäuser aus dem Bayreuther Landkreis fungiert als Jugendbeauftragte. Florian Wiedemann, Hummeltal, Michael Zwingmann, Kronach und Stefan Kabitz für den Kreisverband Bamberg-Land komplettieren die Vorstandschaft des Bezirksverbandes als Beisitzer. Nahezu gleichlautend setzt sich die neue Vorstandschaft der Bezirksvereinigung zusammen, da man dort jedoch satzungsgemäß gänzlich auf Beisitzer verzichtet, rückte Florian Wiedemann in die Position eines weiteren stellvertretenden Vorsitzenden auf.

 

V.i.S.d.P.:

Manfred Hümmer

Bezirksvorsitzender